Klasse 4b – die Giraffen

 

 

Kunst

 
 
 
Reise in die Phantasie
 
Die Kinder der 2b haben Kühe in die Phantasie fliegen lassen.
Die gelbe Kuh hat dabei viel Spaß gehabt.
Gemalt hat die gelbe Kuh der Maler Franz Marc.
Er wollte damit die Gefühle der Kuh zeigen.
 
Frida

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sachunterricht:

 

Früher in der Schule

Wir haben von Frau Uzuntas sehr viel gelernt. Früher war die Schule viel strenger und in unserer Schule heute ist es nicht so streng. Früher gab es nur ein Klassenzimmer und nur einen Lehrer. Der Lehrer lebte in der Schule. Man musste sich früher schön und sauber anziehen. Die Strafen folgten nach Unhöflichkeit und unhöflichem Benehmen. Das Schulmuseum als Abschluss gefiel uns sehr. (Ivano, 3.Klasse)

 

Wir stellten im Unterricht eigene Schiefertafeln her:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Hier sind einige Bilder vom Schulmuseum:

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Unsere Klassenlehrerin - Frau Hoberg

 

Interview mit Frau Hoberg durch die Schülerredaktion

(Bild gemalt von Malena)

Schülerredaktion: Was haben Sie für Lieblingsfächer?
Frau Hoberg: Religion,Musik und die Yoga AG.

Schülerredaktion: Was machen Sie gerne in Ihrer Freizeit?
Frau Hoberg: Musik,Yoga, ins Kino gehen und Wandern.

Schülerredaktion: Was ist Ihr Lieblingsessen?
Frau Hoberg: Dill-Gurkengemüse

Schülerredaktion: Warum sind Sie Lehrerin geworden?
Frau Hoberg: Weil ich Spaß am Unterricht habe.

Schülerredaktion: Was wünschen Sie sich für die Zukunft?
Frau Hoberg: Dass ich alt und weise werde.
 
Schülerredaktion: Müssen Sie manchmal streng sein? Wenn ja, warum?
Frau Hoberg:Ja, um andere zu schützen, und um Disziplin und Ordnung zu ermöglichen.

Schülerredaktion: Sind Sie jeck?
Frau Hoberg: Manchmal.

Schülerredaktion: Wie heißt Ihr Lieblingsbuch?
Frau Hoberg: Unter anderem Luise Rinser, „Mirjam.“
 
Schülerredaktion: Wie heißt Ihre Lieblingsfußballmannschaft?
Frau Hoberg: Ich habe keine.

Schülerredaktion: Was machen Sie nicht so gerne?
Frau Hoberg: Schimpfen, bei Gegenwind Fahrrad fahren und Zeugnisse schreiben

Schülerredaktion: Was würden Sie machen, wenn Sie bei einem Kreuzworträtsel viel Geld
    gewonnen hätten?
Frau Hoberg: Es meinen studierenden Kindern geben.

Schülerredaktion: Was würden Sie machen, wenn Sie auf einer einsamen Insel wären?
Frau Hoberg:  Meditieren und Lesen