Mit der KGS durchs Jahr in Bildern

 

Im folgenden bekommen Sie einen Eindruck, was neben Rechnen, Schreiben, Lesen, Singen und co an unserer Schule so passiert.

 

Sternsinger

Im Januar gehen Kinder des 3. und 4. Schuljahres, die Lust haben, als Sternsinger durch die Straßen. Sie tragen den Segen der Heiligen Drei Könige von Haus zu Haus und auch in unsere Schule.

 

 

Kölle Alaaf - Düx Alaaf - KGS Alaaf!

Die Kinder kommen an Weiberfastnacht verkleidet zur Schule und feiern in ihren Klassen und auf den Fluren.

In der Vergangenheit nahmen jährlich alle interessierten Kinder und Eltern zusammen mit einigen Lehrern am Deutzer Karnevalsdienstagszug teil. Im Jahr 2018 legen wir eine jecke Pause ein und sammeln Kraft, um 2019 um so fröhlicher wieder am Zug teilzunehmen. Eltern und Lehrer bilden eine Arbeitsgruppe zur Vorbereitung. Sie treffen sich im Herbst und planen das Kostüm und den Wagen. Eltern und Lehrer sowie einige Ehemalige helfen anschließend tatkräftig die Kostüme und die Wagendekoration zu gestalten und Kamelle zu packen. An einem Projekttag basteln die Kinder Teile ihrer Kostüme und stimmen sich auf die fünfte Jahreszeit ein.
Am Karnevalsdienstag gehen dann große und kleine Jecken gemeinsam durch Deutz, werfen Kamelle und warten gespannt auf die Auswertung einer Jury. Dabei werden sowohl Originalität sowie Wirkung der Kostüme und Ideen bewertet. Oft gelingt es unserer Schule eine gute Platzierung in der Kategorie "Schule" zu erhalten, so auch bereits einen 1. wie 2. Platz. 

 

Fotos von Karneval

 

Ausflüge

Fest in das Schuljahr eingebunden sind verschiedene  Ausflüge in die Waldschule und die Zooschule, die kostenfrei sind.

 

Flohmarkt
In Kooperation mit der GGS wird im Frühjahr und im Herbst an einem Freitag ein Flohmarkt auf dem Schulhof veranstaltet. Eltern, Kinder und Lehrer haben die Möglichkeit, bei Kaffee und Kuchen außerhalb des Unterrichts miteinander in Kontakt zu kommen. Der Erlös der Standmiete ist für unsere Schulhofgestaltung vorgesehen.

 

Hänneschen-Theater

Kurz vor den Osterferien geht die gesamte Schule mit einigen Eltern gemeinsam in das aktuelle Theaterstück des berühmten Hennschen-Theaters.

 

 

Musicals

Im Frühjahr 2012 führten wir das Dschungelbuch auf. 2014 tanzten, spielten und sangen 65 Kinder unserer Schule das Musical "Ritter Rost". Kinder aus den 3./ 4. Schuljahren übten ein Jahr lang unter der Leitung von Frau Beaucamp-Polak und Frau Feldgen. In Kooperation mit Frau Jammer entstanden in der OGS Zeit mitreißende Tänze. Der Schulchor sang unter der Leitung von Frau Hoberg die Lieder live. Begeistert und stolz schauten Geschwister, Eltern, Verwandte und Freunde den Kindern zu - kein Platz blieb in der Turnhalle unbesetzt. Der Auftritt war ein voller Erfolg!

hier Fotos von der Aufführung

hier Zeitungsartikel zu der Aufführung

 

 

 

 

Sportfest

Im Frühsommer bereiten sich die Klassen auf dem Sportplatz ‚Reitweg‘ auf die Bundesjugendspiele vor. Die Durchführung der Bundesjugendspiele erfolgt für alle Klassen gemeinsam und endet mit einem traditionellen Ausdauerlauf.

weitere Fotos vom Sportfest

 

Projektwoche und Schulfest

Außerdem findet alle zwei Jahre ein großes Schulfest im im Anschluss an due Projektwoche statt. Dieses steht jeweils unter einem Motto, zu dem alle Klassen Beiträge einbringen. Die Klassenpflegschaften sorgen für Essen und Getränke und organisieren die Bereitstellung und Durchführung von Spielen.
Im Wechsel mit dem Schulfest machen alle Kinder und Lehrer der Schule im Frühsommer einen gemeinsamen Ausflug ins Bubenheimer Spieleland.

Hier ein Einblick in unsere Projektwochen.

 

 

Sommerferien

Im Juli sind wir alle in den Ferien. Die OGS bietet in den ersten 3 Wochen eine Ferienbetreuung an.

 

Einschulung

Im August begrüßen unsere Klassen die neuen Erstklässler mit einer Feier in der Turnhalle der Schule. Einige Klassen führen etwas vor und Frau Sauerborn heißt die Eltern willkommen. Danach haben die I-Dötzchen ihre erste Unterrichtsstunde.
Jedes Jahr ist es schön zu beobachten, wie wichtig den Kindern das Patenamt ist. Dies bedeutet, dass ein 4. Klässler eine Patenschaft über ein 1. Klässler übernimmt. Die "Großen" sind wichtige Gesprächspartner, Helfer zur Orientierung in der Schule oder Spielkameraden. Die Klassen treffen sich zu gemeinsamen Lesestunden, Ausflügen oder backen Plätzchen.

 

 

Stundenplan

Der neue Stundenplan läuft an und die Kinder der 2. bis 4. Klassen können Arbeitsgemeinschaften (AG's) wählen. Die AG's wechseln halbjährlich und bieten den Kindern verschiedene Möglichkeiten sich kreativ und sportlich auszutoben.

Dieses Jahr können wir aufgrund der Lehrerbesetzung leider keine AG's anbieten.

 

 

In unmittelbarer Nähe können wir das Museum Ludwig, den Kölner Dom und die Philharmonie besuchen. Viele Klassen nutzen das Angebot des Philharmonielunches. Hier dürfen wir mit unseren Klassen eine Probe des Orchesters miterleben. Bevor wir für 30 Minuten den Musikern zuhören, bekommen die Kinder eine kurze Einführung. Nach der Probe besteht die Möglichkeit mit einigen Musikern in Kontakt zu treten und Fragen zu stellen.

 

Sankt Martin
Ein weitere Schulveranstaltung im  November an unserer Schule ist der Martinszug. Im Rahmen einer kleinen Projektwoche basteln die Kinder Laternen. Ein großer Martinszug führt von der Schule durch die Straßen von Deutz bis in die Kirche St. Heribert. Die Erlöse der Martinsverlosung kommen der Flüchtlingskasse sowie der Bastelkasse der Schule zugute. Am Martinstag werden die Kinder vom Förderverein mit einem Weckmann beschenkt.

 

 

 Weihnachten

Anfang Dezember wird in den Klassen Nikolaus gefeiert. Jedes Jahr bringt der Nikolaus 8 rote Säcke in die Schule. In der ersten Adventswoche wird in Form eines Projektes die Weihnachtsfeier der Klasse vorbereitet. Der musisch-künstlerische Aspekt, Besinnlichkeit und Ruhe stehen dabei im Vordergrund. Gemeinsam mit der GGS schmücken die Kinder unserer Schule einen Weihnachtsbaum auf der Deutzer Freiheit.

 

nach oben